Tradition mit Zukunft : Präzisionsleader Schaublin Machines

Drehbänke gab es bereits im Mittelalter, und der berühmteste Konstrukteur jener Zeit war Leonardo da Vinci. Allerdings hatte er wenig Erfolg. Ganz im Gegensatz zu einem konsequent auf Präzision fokussierten Drehmaschinenbauer im Berner Jura.

Es waren Charles Schäublin und Emile Villeneuve, die am Anfang des letzten Jahrhunderts im Herzen des Juras eine Firma für die Entwicklung und Herstellung von Drehmaschinen gründeten. Das Unternehmen war mit der Zeit an verschiedenen Standorten tätig, und nach einer bewegten Firmengeschichte entstand vor rund 20 Jahren im Rahmen einer Umstrukturierung die heutige Schaublin Machines SA.

Von der konventionellen Maschine zur vollautomatischen Gesamtlösung

Beflügelt von unbeirrbarem Streben nach Präzision und dem guten Klang des Namens Schaublin gelang es dem Drehmaschinenbauer, das Vertrauen anspruchsvoller Kunden zu gewinnen und in zahlreichen Märkten rund um den Globus Fuss zu fassen. Schaublin Machines fertigt heute nach Kundenvorgaben konfigurierte CNC-Drehmaschinen und entwickelt kundenspezifische Gesamtlösungen mit immer höherem Automatisierungsgrad. Mit Remote-Servicekonzepten ist das Unternehmen auf dem Weg zur weitgehend selbständig arbeitenden Drehmaschine. Nichtsdestoweniger bietet es immer noch konventionelle Drehmaschinen wie das berühmte Modell 102 an.

Schaublin Machines: keiner wie alle anderen

« Was wir machen, machen andere auch », erklärt der CEO Benoît Zumsteg, « wir stehen unter enormem Wettbewerbsdruck. Das zwingt uns dazu, uns klar zu positionieren. » Tatsächlich kämpfen Drehmaschinenhersteller in aller Welt um die Gunst der verarbeitenden Industrie, viele davon mit Billigprodukten. Schaublin Machines positioniert sich am anderen Ende der Skala. Benoît Zumsteg : « Unsere strategischen Erfolgspositionen sind Qualität, Langlebigkeit und Präzision und insbesondere die Entwicklung von Speziallösungen. Es gibt konventionelle Maschinen aus unserem Hause, die seit 50 bis 60 Jahren im Einsatz sind. » Für Schaublin Machines ist Präzision klar definiert : Das Unternehmen strebt eine Bearbeitungspräzision von 3 µm bei einer Repetierbarkeit von 4 µm an.

Schaublin Machines SA
THK-Linearführung
Schaublin Machines SA
Benoît Zumsteg, CEO

Klare Präferenz für THK-Linearführungen und Gewindetriebe von Bachofen

Es versteht sich von selbst, dass Schaublin Machines bei der Beschaffung von Komponenten keine Kompromisse bei der Qualität eingehen kann und will. Dies zeigte sich beispielsweise bei der Evaluation der Linearachsen, die alle Konstrukteure in ihren Maschinen verbauen.

Den hohen Anspruch von Schaublin Machines erfüllten die Linearführungen und Kugelgewindetriebe des Bachofen Technologiepartners THK, bei dem Qualität, Präzision und technisches Know-how ebenfalls absolute Priorität geniessen. « Die Haltung von THK korrespondiert perfekt mit unserem Motto ‹ Longlife High Precision › », meint der Einkaufsverantwortliche bei Schaublin Machines, Dario Ceroni. « Aber auch mit Bachofen besteht eine hohe Übereinstimmung : Die Berater von Bachofen hören zu, denken über mögliche Lösungen nach und handeln als echte Partner. »

Schaublin Machines hat den Kreis der Zulieferer in den letzten Jahren deutlich verkleinert. Bachofen ist aus der Selektion als einer der wenigen bevorzugten Beschaffungspartner hervorgegangen. Eng ist auch die Beziehung zu THK : Jedenfalls liess es sich der Chef von THK Manufacturing of Europe S.A.S., Toshiki Matsuda, – auf Initiative von Bachofen – nicht nehmen, dem Drehmaschinenbauer im Berner Jura einen persönlichen Besuch abzustatten.

« Bachofen kennt unsere Ansprüche und unterstützt uns bei der Beschaffung mit Beratung auf hohem technologischem Niveau. Der intensive Austausch mit den Spezialisten von Bachofen bietet uns Gewähr dafür, dass wir die qualitativ hochwertigen Produkte und Lösungen erhalten, die die Wettbewerbsfähigkeit unserer Maschinen sicherstellen. »

Benoît Zumsteg, CEO

Schaublin Machines SA, Bévilard

Das Unternehmen ist Experte in der Entwicklung und Herstellung von hochpräzisen konventionellen und CNC-Drehmaschinen. Die Traditions- und Qualitätsmarke Schaublin steht weltweit für Schweizer Präzision in der zer­spanenden Fertigung und geniesst das Vertrauen von anspruchsvollen Kunden aus Branchen wie Automobilpro­duktion, Optik, Mikromechanik, Luftfahrttechnik und Medi­zintechnik. Die Firma  positioniert sich klar als Anbieter von Maschinen im oberen Leistungssegment.

Gründung der Firma Schäublin
1915

Firmierung als Schaublin Machines SA
2000

Standort
Bévilard

Anzahl Mitarbeitende
75

CEO
Benoît Zumsteg

Credo
Longlife High Precision

Bachofen-Kunde
seit den 1970er Jahren

Website
www.smsa.ch

Technologiepartner