SCHLEISSENDE MEDIEN WILLKOMMEN:
VENTILTECHNISCHE MULTITALENTE

In der Energieindustrie, in der Wasserwirtschaft und in manchen Zweigen der verarbeitenden Industrie herrschen raue Bedingungen. Wenn es um das Management von verschmutzten, pastösen und schleissenden Medien geht, gelangen konventionelle Stellorgane rasch an ihre Grenzen. Sie sind kaum in der Lage, einen reibungslosen Prozess zu gewährleisten, weisen kurze Standzeiten auf und verursachen entsprechend hohe Kosten.

Problematische Medien verlangen nach Regel- und Absperrventilen, die unterschiedliche Prozesse mit höchster Präzision und wiederholgenau ausführen.

Mit den Kugelsektorventilen von Schubert & Salzer bietet Ihnen Bachofen ein breites Sortiment von leistungsfähigen ventiltechnischen Multitalenten an. Diese eignen sich für nahezu alle Absperr- und Regelaufgaben und werden mit praktisch jedem Medium spielend fertig. Das Konstruktionskonzept mit speziell ausgeschnittenen Kugelsektoren macht diese Präzisionsventile selbstreinigend und äusserst widerstandsfähig gegen Verschleiss. Über pneumatische oder elektrische Antriebe lassen sie sich exakt ansteuern und regeln.


Image title

Besondere Stärke - Stellverhältnis 300:1
Zu den besonderen Stärken der Kugelsektorventile von Schubert & Salzer zählen das maximal mögliche Stellverhältnis von 300:1 und die hohe Dichtheit: Eigenschaften, die vor allem in der Papier-, Stahl,- Chemie-, Lebensmittel- oder Abwasserindustrie geschätzt werden. Ausserdem erfüllen sie höchste Standards wie TA-Luft und ATEX. Dies auch in Verbindung mit entsprechenden Antriebslösungen und Stellungsreglern.
So feststoffhaltig die Medien, so sicher die Leistungen
  • Lange Standzeiten bei verschmutzten, abrasiven und pastösen Medien
  • Problemlösung für die Regelung von schleissenden Medien
  • Präzise Auflösung: Stellverhältnis bis zu 300:1
  • Kompakte Bauweise
  • Geringes Gewicht
Markus Raths

Produkt Manager

Markus Raths

Referenzprojekt
Anwendungsbereiche
  • Wasser und Abwasserbehandlung
  • Energie und Wärmeerzeugung
  • Dosier- und Abfüllprozesse
Loading
Loading