DIGITALISIERUNG ALS REZEPT FÜR DEN GESCHÄFTSERFOLG


Die Lebensmittelindustrie kommt zunehmend auf den Geschmack von Industrie 4.0. Tatsächlich steckt in der Digitalisierung der Herstellungsprozesse ein immenses Potenzial, um die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern und sich in den Märkten von morgen erfolgreich zu positionieren. Die digitale Zukunft hat bereits begonnen.

Die automatisierte Rückverfolgbarkeit und Dokumentation ist in der Lebensmittelproduktion schon seit einiger Zeit Realität. Ebenso die klare Chargentrennung, die im Hinblick auf margenträchtige Produktkategorien wie Functional Food, Bio oder Vegan weiter an Bedeutung gewinnt. Zudem wird der Ruf nach Transparenz über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg immer lauter.

Jetzt geht der Trend klar in Richtung Individualisierung von Produkten und Verpackungen und längst gibt es Pizza und Gummibärchen aus dem 3D-Drucker. Die Digitalisierung machts möglich. Sie bringt eine neue Dynamik in die Lebensmittelmärkte und erschliesst für die Industrie spannende Perspektiven.

Produzenten, die ihre Chance wahrnehmen wollen, schöpfen die Möglichkeiten von Industrie 4.0 voll aus. Partner wie Bachofen unterstützen sie dabei. Mit intelligenten Automatisierungslösungen, die den Normen und Standards gerecht werden, die Prozesseffizienz steigern und den Weg in die digitale Zukunft freimachen.
Mehrwert für Ihren Markterfolg
  • Reduktion des Beschaffungsaufwands dank dem Prinzip «alles aus einer Hand»
  • Sicherheit bei unangekündigten Prüfungen durch den Regulator
  • Schaffung der Grundlagen zur Einhaltung zertifizierter betrieblicher Prozesse (ISO, DIN)
  • Reduktion des Recherche-Aufwandes nach Produkten, die den nationalen und internationalen Richtlinien gerecht werden
Image title
Loading
Loading