MOBILMACHUNG FÜR SICHERHEIT UND ZUVERLÄSSIGKEIT


Im aktuellen Hype um die Digitalisierung der industriellen Fertigung ist die Bedeutung der Hardware etwas in den Hintergrund geraten. Doch gerade in der Fahrzeugtechnik entscheidet auch die Qualität der physischen Komponenten über Funktionstüchtigkeit und Lebensdauer der Transportsysteme. Wer sie vernachlässigt, wird abgehängt.

Schienenfahrzeuge, Busse, Nutz- und Spezialfahrzeuge, Landwirtschaftsmaschinen und weitere Transportmittel mit hoher Beanspruchung sind Investitionen mit langfristigem Nutzungshorizont. Auch in diesem Bereich läuft die Integration intelligenter und kommunikationsfähiger Subsysteme auf Hochtouren. Doch wenn die Hardware Mängel aufweist, kommt die Fahrt in Richtung digitaler Zukunft ins Stottern.

Fahrzeugtechnik muss sich unter extrem anspruchsvollen Bedingungen bewähren. Intensive Dauerbelastungen und zeitweise extreme Witterungseinflüsse sind die Regel. Physische Komponenten werden zunehmend intelligenter, müssen aber auch handfeste Anforderungskriterien wie Robustheit, Dauerhaftigkeit und Widerstandskraft erfüllen.

Mit Bachofen als Beschaffungspartner wechseln Fahrzeugbetreiber und Fahrzeugtechniker auf die Überholspur. Mit hochwertigen Bauteilen und Subsystemen, die über lange Zeit und unter Extrembedingungen sicher und zuverlässig funktionieren, können sie Gas geben. Digital vernetzt und auf der physischen Seite topfit.
Mehrwert für Ihren Markterfolg
  • Bei der Beschaffung von Produkten, die auf die spezifischen Anforderungen in der Fahrzeugtechnik und der Transportlogistik zugeschnitten sind, reduziert sich der Recherche-Aufwand.
  • Vorevaluation von Produkten und Lösungen für spezifische Anwendungen in der Fahrzeugtechnik.
  • Dank dem Prinzip «alles aus einer Hand» reduziert sich der Beschaffungsaufwand.
  • Qualität, Zuverlässigkeit und widerstandsfähige Produktkonzepte gewährleisten einwandfreies Funktionieren auch in rauen Umgebungen.
Image title
Loading
Loading