Membranantriebe
  • Schnelle Reaktionszeit
  • Hohe Differenzdrücke möglich
  • Kein Losbrechmoment mit Membrane
  • Strom unabhängig

Kolbenantriebe
  • Kompakte Baumasse
  • Kurze Schaltzeiten
  • Kostengünstiger als Membranantrieb

Elektrische Motorantriebe

  • Langsame Stellzeiten möglich
  • Geräuscharmer Betrieb
  • Auch als Regelantriebe verfügbar
  • Kein Verbrauch von pneumatischer Energie

Gleitschieber-Druckregler
  • Keine Hilfsenergie nötig
  • Eigenmedium gesteuert
  • Verschiedene Federbereiche zur Auswahl
Loading
Loading