Vorhang auf für noch mehr Sicherheit: Neue hochbelastbare Sicherheitslichtgitter von Banner

Maschinensicherheit dient zwar nicht der Produktivität. Sie ist aber zu wichtig, um nicht im Fokus zu stehen. Personalunfälle können für die Betroffenen dramatische Folgen haben und schaden dem Renommee des Unternehmens. Mit der Lancierung einer neuen Generation von Sicherheitsvorhängen geht Banner erneut einen Schritt weiter.

Die Verantwortung für die Sicherheit von Maschinen und Anlagen liegt allein bei den Konstrukteuren und Betreibern. So wollen es die gesetzlichen Vorschriften und die Suva. Und so sollten es Unternehmen sehen, die die Unversehrtheit und Gesundheit ihrer Mitarbeitenden nicht einfach als Floskel im Leitbild betrachten. Nicht zu ändern ist, dass die Beschaffung von Sicherheitseinrichtungen Kosten verursacht und sich nicht direkt auf den Profit auswirkt. Indirekt aber schon. Denn Betriebsunfälle sind nicht nur aus menschlicher Perspektive tragisch. Sie können sich auch negativ auf den Ruf des Unternehmens auswirken. Grund genug, sich bei der Maschinensicherheit am neusten Stand der Sicherheitstechnik zu orientieren.

Mehr Sicherheit durch technische Innovation

Das Sicherheitslichtgitter Typ S4B bildet den Auftakt einer neuen Produktreihe, mit der der Bachofen-Technologiepartner Banner Maschinensicherheit neu definiert. Zugelegt hat der renommierte Sensorik- und Sicherheitsspezialist auf verschiedenen Ebenen: Neue Komponenten und ein neues mechanisches Layout versteifen das Sicherheitslichtgitter und stärken dessen Widerstandsfähigkeit. Es lässt sich mit einem «Klick-Mechanismus» schnell installieren, ist einfach zu bedienen und eignet sich dank der hohen Auflösung von 30 mm ideal für die Erkennung von Händen. Dank End-to-End-Erkennung in Längen von 300 mm bis 1800 mm und eine