Hohe Belastbarkeit für weniger Geld: Die Teleskopschiene 7619 Jumbo von Thomas Regout

Bei der Beschaffung von mechanischen Komponenten gilt der Grundsatz «so viel Funktion wie nötig für so wenig Geld wie möglich». Es gilt, das Teil zu finden, das für die jeweilige Applikation weder über- noch unterqualifiziert ist. Mit der neuen Teleskopschiene 7619 Jumbo bietet Thomas Regout eine kostengünstige und dennoch hoch belastbare Alternative zum Schwerlast-Typ Supreme an.

Fahrzeugbauer und deren Betreiber stehen unter Kostendruck. Preisunterschiede bei regelmässig eingesetzten Teilen summieren sich. Im Positiven, aber auch im Negativen. Der Einsatz von überqualifizierten Komponenten verursacht Mehrkosten, die die Herstellung und den Betrieb des Fahrzeugs unnötig verteuern. Mit der gezielten Selektion des präzis auf die Anwendung abgestimmten Produkts lassen sich diese vermeiden. Allerdings braucht es dazu Anbieter, die entsprechend breite und tiefe Sortimente bereitstellen. Zu diesen zählt unser holländischer Technologiepartner Thomas Regout.

Universelle Einsatzmöglichkeiten im Fahrzeugbau und -umbau

Die neu entwickelte Teleskopschiene 7619 Jumbo bildet eine willkommene Ergänzung im Angebot des renommierten Spezialisten für innovative Bewegungstechnik. Die Produktneuheit ist zwar etwas weniger belastbar als die Schwergewichtsmeisterin Supreme. Dennoch deckt die 7619er-Serie mit einer Belastbarkeit bis 300 kg ein breites Spektrum von Anwendungen in Fahrzeugen aller Art ab.

Teleskopschiene 7619 Jumbo eignet sich insbesondere für den Einbau von Auszügen oder Schiebetüren in Spezialfahrzeugen wie Wohnmobilen, Kommunalfahrzeugen, Landwirtschaftsfahrzeugen, Blaulichtorganisationen oder Armeefahrzeugen. Weitere Einsatzbereiche sind Fahrzeuge des öffentlichen Verkehrs wie Busse, Schienenfahrzeuge, Bergbahnen oder selbstfahrende Fahrzeuge. In elektrisch betriebenen Fahrzeugen kommt sie für Batterie- und Akku-Auszüge in Frage. Auch in Lieferwagen oder mobilen Werkstätten bietet sie sich als tragfähige Lösung an, wenn Lasten ein- und ausgefahren werden müssen.

Dreifach überzeugend: optimale Sicherheit, Bedienerfreundlichkeit, Zuverlässigkeit

Mit einer Materialstärke von 2.7 gegenüber 2.2 der Konkurrenz ist die 7619 Jumbo die stärkste rollgeformte Schiene weltweit. Zudem bietet sie eine ganze Reihe von Vorteilen, die die Sicherheit erhöhen, das Handling vereinfachen und einen zuverlässigen Betrieb gewährleisten. Sie lässt sich zum Beispiel in ein- und ausgefahrenen Zustand arretieren, was das Einklemmen von Händen und Armen oder Gegenständen verhindert. Die vertikal ausgelegte Verriegelung mit Griffleiste erhöht die Bedienerfreundlichkeit. Das Ein- und Ausfahren der Profile erfolgt kontrolliert: Die Innenschiene fährt erst dann aus oder ein, wenn die Mittelschiene die finale Position erreicht hat. Leicht abgedämpfte Endanschläge sorgen für ein hervorragendes, leises Laufverhalten und verringern den Verschleiss. Der Überauszug reicht bis 130%.

Entlastung von Kostendruck mit Bachofen

Mit Sicherheit die passende Teleskopschiene für Ihre Applikation finden Sie bei Bachofen. Die neue 7619 Jumbo von Thomas Regout ist in Standardlängen von 300 bis 1500 mm verfügbar. Spezialanfertigungen sind bis 2000 mm möglich. Wir beraten Sie gerne und sorgen dafür, dass Sie eine Lösung erhalten, bei der nicht nur die Leistung stimmt, sondern auch der Preis.

Haben Sie Fragen?

Weitere Komponenten im Fahrzeugbau entdecken

Anwendungsbereiche

  • Fahrzeuge im ÖV

  • Spezialfahrzeugbau

  • Schienenfahrzeuge

  • Feuerwehrfahrzeugtechnik/ Rettungswagen

  • Landwirtschaftsfahrzeuge

  • Wohnmobile

Ein starkes Stück

  • Extrem robust und verwindungssteif

  • Geringe Absenkung

  • Gedämpfte Endanschläge

  • Lastwert >300kg/Paar (10'000 Zyklen)

  • Lock-in- / Lock-out-Funktion

Weitere Fokusthemen im Bereich Fahrzeuge