Saubere Arbeit: Robotik im Reinraum

Die besten Mitarbeitenden in der Produktion unter Reinraumbedingungen, sind diejenigen, welche draussen bleiben. Denn Schleusenkonzepte sind aufwändig und behindern die Bewegungsfreiheit des Personals. Im Reinraum werden somit vorzugsweise Roboter eingesetzt, welche die strengen Hygienestandards für die Reinraumproduktion vollumfänglich erfüllen. Letztendlich geht es bei medizintechnischen Anwendungen in erster Linie um die Sicherheit der Patienten.

Der weltweit führende Hersteller von Kleinrobotern DENSO Robotics hat sich schon früh auf das anspruchsvolle Terrain der Reinraumproduktion begeben. Heute stellt der Technologiepartner von Bachofen mit der Modellreihe VS gleich vier Robotertypen bereit, die in Reinräumen der Schutzklassen ISO 5 und ISO 3 zugelassen sind.

DENSO Robotics

Paradestück ist der 6-Achs-Roboter VS H₂O₂/UV. Seine äusseren Kennzeichen sind abgerundete Kanten, das Fehlen von sichtbaren Schrauben und die abwaschbare, UV-resistente Aluminiumoberfläche. Die Kabel werden vollständig intern geführt und sind bei den Zuführungen versiegelt. Optional kann der Roboter mit einer externen Batterieeinheit für Motorencoder der Roboterachsen sowie einer Bremslöseeinheit für die Roboterachsen aufgerüstet werden. Beide Geräte werden ausserhalb des Reinraums installiert.

Denso Roboter H2O2

Interne Verkabelung

Wird z.B. ein Greifer oder eine Kamera angeschlossen, ist keine externe Verkabelung nötig

Keine Schrauben

Keine Ansammlung von Bakterien unter den Schraubenköpfen.

Runde Formen

Verhindert das Ansammeln von Bakterien an schwer erreichbaren Stellen.

Hygienisches Design

Auf der glänzenden, glatten Oberfläche, die sich leicht reinigen lässt, bleibt kein Schmutz haften.

Bodenanschluss

Trennt den Anschluss von der Applikation und verhindert somit das Eindringen von Bakterien.

Downloads