Ultraklein und ultrapräzis: Die PBG-Linearführung von Samick

Wenn der verfügbare Platz in labortechnischen Geräten begrenzt ist, wird es eng bei der Evaluation der Komponenten. Denn unabhängig von der Bauweise bleiben die Anforderungen an die Präzision gerade in der Medizintechnik enorm. Dies gilt auch für Linearführungen im Sampling-Bereich. Ein Musterbeispiel für hoch präzise Funktionalität auf kleinstem Raum ist der Typ PBG von Samick.

Je kleiner der verfügbare Raum bei Sampling-Anwendungen sind, desto anspruchsvoller ist es, entsprechende bewegungstechnische Lösungen zu finden. Kompakt muss sie sein, aber dennoch auch bei hohen Taktfrequenzen zuverlässig funktionieren. Das südkoreanische Hightech-Unternehmen Samick hat es mit dem Typ PBG geschafft, diese gegensätzlichen Aspekte unter einen Hut zu bringen. PBG steht für Polygon Ball Guide und bringt damit die einzigartige Konstruktionsweise dieser patentierten Linearführung zum Ausdruck.

Innovatives Konzept mit polygonaler Welle

Die Samick PBG besteht im Wesentlichen aus einer polygonal geformten Welle, einem mehrkantigen Gleitelement, in welches Reihen von feinen Kugeln eingelassen sind. Umschlossen werden diese Teile von einer Aussenhülse. Aus diesem Konstruktionsprinzip resultiert ein Höchstmass an Bewegungspräzision, Gleichmässigkeit der Bewegung, Geradheit und Gleitfähigkeit. Störende Gier-, Roll- und Stampfbewegungen sind ausgeschlossen.

Null Rotation und hervorragende Gleiteigenschaften

Die polygonale Welle hat gegenüber klassischen Ausführungen den entscheidenden Vorteil, dass keine Rotation entstehen kann. Der punktuelle Kontakt zwischen den Kugeln und den auf Hochglanz polierten Oberflächen der Welle und der Aussenhülse reduziert den Widerstand auf ein absolutes Minimum, verhindert Reibung und bietet Gewähr für gleichmässige Bewegungen. Unterstützt werden die hervorragenden Gleiteigenschaften durch die polygonale Anordnung der Kugeln. Diese ermöglicht eine Vorspannung von mehreren μm, was die Steifigkeit und Geradheit weiter verbessert. Sie verhindert Lockerungen, situative Vibrationen und Stösse.

In Sachen Kompaktbauweise ist die PBG kaum zu übertreffen: Das Konstruktionsprinzip mit der in einem Low-Profile-Container untergebrachten Vielzahl von kleinen Kugeln hält die Aussenabmessungen der Führung klein und reduziert das Gewicht.

Mit Bachofen zur applikationsspezifischen Konfiguration

Die PBG von Samick eignet sich in idealer Weise für den Einsatz in Analyse- und Diagnostikgeräten oder Pipettiermaschinen wie auch für das automatisierte Sample Storage von Medikamenten oder Proben. Sie steht in zahlreichen Varianten zur Verfügung und kann je nach Anwendung individuell konfiguriert werden. Lassen Sie sich von den Bachofen-Spezialisten beraten. So klein das Produkt, so gross unsere Ambition, für Ihre spezifische Anwendung die bestmögliche Lösung zu entwickeln.

Haben Sie Fragen?

Mitarbeiterportrait

Christian Oetiker

Teamleiter Produktmanagement

+41 44 944 14 16 christian.oetiker@bachofen.ch

Weitere Linearführungen entdecken

Anwendungsbereiche

  • Medizintechnik

  • Elektronikindustrie

  • Uhrenindustrie

  • Feinmechanik

  • Präzisionsmessgeräte

  • Sortierer für Halbleiter

  • LED-Chips

  • Kleine Linsen

Phänomenal polygonal

  • Einzigartiges polygonales Wellen- und Kugelkonzept

  • Ultrakompaktes Design

  • Hohe Präzision und Steifigkeit

  • Minimaler Widerstand

  • Hohe Geschwindigkeit

Weitere Fokusthemen im Bereich der Medizintechnik

Saubere Arbeit: Robotik im Reinraum

Saubere Arbeit: Robotik im Reinraum Die besten Mitarbeitenden in der Produktion unter Reinraumbedingungen, sind diejenigen, welche draussen bleiben. Denn Schleusenkonzepte sind aufwändig und behindern die Bewegungsfreiheit des Personals. Im...