Asic Robotics: Offen für jeden Kundenwunsch

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, ein Hightech-Unternehmen in einem herausfordernden Marktumfeld zu positionieren. Der Sondermaschinenbauer Asic Robotics ist vor allem deshalb erfolgreich, weil er fast alles anders macht als andere.

Es gibt zahlreiche Sondermaschinenbauer, die auf der Basis einer standardisierten Plattform anwenderspezifische Lösungen entwickeln. Gegen dieses Modell ist nichts einzuwenden, solange es im Markt Resonanz findet. Das auf Anlagenbau im Bereich der industriellen Automation spezialisierte, international tätige Unternehmen Asic Robotics geht konsequent einen anderen Weg: Es bietet grundsätzlich keine standardisierten Maschinenkonzepte an, sondern entwickelt jede Anlage nach individuellen Kundenspezifikationen von Grund auf neu. Jede Maschine aus dem Hause Asic Robotics ist ein Unikat, das es so nur einmal gibt. Dabei müssen die Ingenieure und Konstrukteure innerhalb der Kundenvorgaben wenig Rücksicht auf bestimmte Technologien und entsprechende Anbieter nehmen. Vielmehr können sie frei von Bindungen für jeden Kunden die individuell bestmögliche Lösung entwickeln.

Lösungen nach Mass für unterschiedlichste Branchen

Die Fähigkeit des Unternehmens, individuellen Kundenanforderungen umfassend gerecht zu werden, erlaubt es ihm, für eine Vielzahl von Branchen tätig zu sein. Im Kundenstamm sind die Automobil-, Elektronik-, Lebensmittel- und Möbelindustrie ebenso vertreten wie namhafte Firmen aus Optik, Pharma und Chemie, der Telekommunikation, der Uhrenindustrie und der Medizintechnik. Die Kunden schätzen insbesondere die Flexibilität der Roboterkonzepte und die hohe Prozesskompetenz, die ihnen Asic Robotics bietet. 

Milo Gasser, CEO

Ein durchdachtes Konzept als Schlüssel zum Zuschlag

Asic Robotics verfolgt bereits in der Angebotsphase einen anderen Ansatz als viele Mitbewerber. Statt mit einer oberflächlichen Skizze und einem grob kalkulierten Preis einen raschen Zuschlag anzustreben, arbeitet der Sondermaschinenbauer ein ausführliches, bis ins Detail durchdachtes Angebot aus. Diese minuziöse Planung erspart allen Beteiligten unangenehme Überraschungen bei der Umsetzung. Die Kunden von Asic Robotics honorieren diese Haltung, indem sie dem Unternehmen treu bleiben. CEO Milo Gasser: «Die Einhaltung der vereinbarten Termine und der offerierten Preise geniesst bei uns höchste Priorität. Die Kundenvorgaben und unsere straffe Kapazitätsplanung zwingen uns, die Projektmeilensteine ausnahmslos einzuhalten.» In diesem Zusammenhang räumt er ein, dass auch Asic Robotics nicht davon verschont bleibt, dass die Time-to-Market immer kürzer wird.

Auch das Timing muss stimmen

Es versteht sich von selbst, dass sich der Zeitdruck, unter dem der Entwicklungs- und Realisationsprozess steht, auch auf die Lieferanten auswirkt. «Wenn der Zuschlag da ist», so Milo Gasser, «muss das benötigte Material innert weniger Wochen bei uns vorhanden sein.» Bachofen tritt bei Asic Robotics vor allem als Lieferpartner für Pneumatik-Zubehör in Erscheinung. In diesem Bereich setzt der Sondermaschinenbauer auf das Niederdruck-Sortiment Parker Legris Connectic, das nicht zuletzt durch ein flexibles und vielseitiges Einsatzspektrum überzeugt. So eignen sich die Parker Legris-Produkte für Anwendungen mit Druckluft, Wasser und Ölen und können auch in der Lebensmittel- und der chemischen Industrie Verwendung finden. Mit den Lieferfristen und der Qualität des Pneumatik-Zubehörs ist Asic Robotics zufrieden. Kürzere Lieferzeiten wünschte sich das Unternehmen bei den Linearführungen, die ebenfalls den hohen Qualitätsanforderungen entsprechen. Milo Gasser: «Wir haben uns absolute Termintreue auf die Fahne geschrieben. Da sind wir darauf angewiesen, dass unsere Lieferpartner alles unternehmen, um mitzuhalten.»

«Es ist unser täglicher Antrieb, mit der bestmöglichen Lösung auch in Bezug auf den Preis wettbewerbsfähig zu bleiben. Durch Innovation, Beharrlichkeit und Leidenschaft gelingt es uns immer wieder, die Konkurrenz auszustechen.»

Milo Gasser, CEO- Developer

Asic Robotics AG, Burgdorf

Entwicklung, Konstruktion und Bau von Sondermaschinen mit Fokus auf die Themen Montage, Prüfen, Handling und Verpacken. Als Generalunternehmen für Automation und industrielle Robotik stellt Asic Robotics ausschliesslich Anlagen nach Kundenspezifikationen her und liefert diese an Auftraggeber in aller Welt.

Gründung
1995

Hauptsitz
Burgdorf

Weitere Standorte
Niederlassungen in Deutschland und Frankreich

Tochtergesellschaften
Zihlmann Profiltechnik AG; Scheidegger AG, Feinmechanik; Pematech AG, Systemgeschäft, Tools & Fixtures

CEO
Milo Gasser

Anzahl Mitarbeitende
rund 80 (Standort Burgdorf)

Credo
«Ihr Vorteil durch intelligente Automation»

Bachofen-Kunde
seit 2002

Website
www.asic.ch

Technologiepartner