Sicher ist sicher: ATEX-zertifizierte Drehdurchführungen

Rotierende Verbindungen zählen aufgrund der Reibung zu den Gefahrenquellen in explosionsgefährdeten Bereichen, zum Beispiel der Chemie- und Pharmaindustrie.

Kritisch sind die Voraussetzungen in gasförmigen und staubigen Umgebungen. Mit gutem Grund müssen Anlagen mit Drehdurchführungen bei Explosionsgefahr die Anforderungen der aktuellen ATEX Richtlinie erfüllen.

Gezielt zur kundenspezifischen Lösung

Bachofen bietet gemäss Ihren Anforderungen eine gezielte Lösung aus dem umfassenden Portfolio des ATEX Bereichs für Anlagenbetreiber der Chemie- und Pharmaindustrie an. Die auf Produkt-Know-how basierende Beratung bietet Gewähr für eine zielführende Entscheidung. Das spart Zeit und Geld.

Drehdurchführungen für ATEX Zonen

Mit den ATEX zertifizierten Drehdurchführungen von Maier sind Anlagenbetreiber auf der sicheren Seite. Der Drehdurchführungs-Spezialist fokussiert sich bei der Zertifizierung auf den meistgefragten Bereich Gas (G) und stellt diverse Anschlussvarianten als Standardausführung oder nach Kundenwunsch her. Die ATEX zertifizierten Drehdurchführungen umfassen die Baureihen DX, DP, DQ und H. Zu jeder Bestellung erhält der Kunde eine Konformitätserklärung und eine individuelle, für den speziellen Bedarfsfall erstellte Betriebsanleitung und Dokumentation. Jede ATEX Drehdurchführung erhält ein Typenschild mit ATEX-Ident und rückverfolgbarer Fabriknummer. Alle notwendigen Dokumente wurden gemäss Norm beim TÜV hinterlegt.

Arretierungsbolzen

Zündquellenüberwachung

über Mantelwiderstandsthermometer Pt100

Krümmer

Lagerbuchse

mit Läufer rottierend, kein Verschleiss

Downloads

Haben Sie Fragen?

Weitere Drehdurchführungen entdecken

Anwendungsbereiche

  • Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen der Chemie und Pharmaindustrie

Drehdurchführung der Maier Group: Für eine lebenslange Verbindung

  • Überdurchschnittlich hohe Lebensdauer durch hochwertige Werkstoffe

  • Einmalige Vielfalt an Auswahlmöglichkeiten

  • Je nach Baureihe Einsatz bei unterschiedlichen Medien wie Kaltwasser, Heisswasser. Wärmeträgeröl, Dampf

Weitere Fokusthemen im Bereich Chemie und Pharma