Einbauen und vergessen: Durchfluss-Sensoren von EGE

Bei der Beschaffung von Bauteilen für gebäudetechnischen Anlagen stehen Wartungsfreiheit und Langlebigkeit weit oben auf der Liste der Anforderungen. Denn es ist nicht nur ärgerlich, sondern auch kostspielig, wenn eine Komponente den Geist aufgibt. Mit den dauerhaften und robusten Durchfluss-Sensoren von EGE kann das nicht passieren.

Kurze Wartungsintervalle und schnelle Abnützung von Automationskomponenten in Heizungs-, Lüftungs-, Klima- und Kälteanlagen kosten Zeit, Geld und Nerven. Es zahlt sich also aus, bei der Evaluation der Komponente die langfristige Funktionsfähigkeit im Auge zu behalten und den Qualitätsaspekt entsprechend hoch zu gewichten. Richtig Freude macht ein Durchfluss-Sensor dann, wenn er nach dem Einbau über Jahre hinweg zuverlässig korrekte Werte anzeigt und nie ausgetauscht oder neu kalibriert werden muss.

Thermische Messung statt beweglicher Teile

Der Bachofen-Technologiepartner EGE hat es geschafft, mit einem auf Dauerhaftigkeit und Zuverlässigkeit ausgerichteten Produktkonzept dieses Ideal zu verwirklichen: Das Messsystem der EGE-Durchfluss-Sensoren besteht nicht aus mechanischen Teilen, sondern basiert auf einem thermischen Messelement. Dieses ist durch ein robustes Gehäuse sicher geschützt. Auch unter extremen Bedingungen im Umfeld leisten diese Sensoren lange Zeit störungsfrei ihren Dienst und liefern bei Temperaturen bis 160 °C verlässliche Ergebnisse. Sie eignen sich für Überwachung von flüssigen Medien wie Wasser, Glykolgemischen oder anderen Chemikalien, aber auch von Luftströmen oder Gasen.

Durchfluss-Sensor EGE

Auch aggressiven Medien gewachsen

Die Durchfluss-Sensoren von EGE können aus Bronzelegierungen oder Edelstählen wie Hastelloy, Tantal oder Titan gefertigt werden, sodass ihnen auch aggressive Medien nichts anhaben können. Das Sortiment umfasst auch eigensichere, explosionsgeschützte Sensortypen nach ATEX und IECx. Für die Montage bieten sich zwei Möglichkeiten an: der Anbau am Rohr mit einem T-Stück oder die Integration ins Rohr als Inline-Sensor.

Drei Messprinzipien zur Auswahl

Je nach Anforderung und Anwendung stellt EGE Sensoren zur Verfügung, die auf dem kalorimetrischen, dem magnetisch-induktiven oder dem Vortex-Prinzip beruhen. Sie lassen sich entweder intuitiv mittels Potenziometer und LED-Anzeige einstellen oder mit Tastern und einem Multi-Segment-Display einfach programmieren. Betreiber von gebäudetechnischen Anlagen finden bei Bachofen das komplette Sortiment der Durchfluss-Sensoren von EGE. Dank fachkundiger Beratung der Bachofen-Spezialisten können sie sich darauf verlassen, dass ihre Zufriedenheit mit den EGE-Produkten von Dauer ist.

Haben Sie Fragen?

Durchfluss-Sensoren im Shop kaufen

Weitere Produkte von EGE entdecken.

Anwendungsbereiche

  • Sanitär-, Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen

  • Prozesstechnik

  • Automatisierungsindustrie

  • Medienversorgung industrielle Produktion

Nicht kleinzukriegen

  • Qualität Made in Germany

  • Verschleissfreie Messung ohne mechanisch bewegte Teile

  • Wartungsarm

  • Robust und langlebig

  • Teilsortiment IO-Link fähig

Weitere Fokusthemen im Bereich der Gebäudetechnik